Was isst man traditionell zu Weihanchten in Deutschland?

Was sind traditionelle Weihnachtsgerichte?

  1. Raclette
  2. Fleischfondue
  3. Roastbeef
  4. Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat
  5. Weihnachtsbraten
  6. Lachskasseler im Blätterteig
  7. Weihnachtliches Schweinefilet

Raclette

Ein enormen Vorteil bietet das Raclette bei der Zubereitung! Denn jeder Gast kann nach seinen Wünschen in einem kleinen Pfännchen sein Gericht selbst zubereiten. Ob Fleisch, Gemüse oder Raclette-Käse für jeden Wunsch ist hier etwas dabei!

Fleischfondue

Fleischfondue eignet sich perfekt, wenn man gerne mit seinen Gästen am Weihnachtsabend zusammen sitzt. Ob man Schweine-, Rinder- oder Putenfleisch verwendet spielt hier keine Rolle! Zum Nachtisch könnte man ein leckeres Schokofondue servieren.

Roastbeef

Nicht überall ist Roastbeef als traditionelles Weihnachtsessen bekannt. Ihr könnt euch nach Euren Belieben entscheiden ob ihr das Roastbeef lieber als Braten oder als Steak zubereitet. Entscheidet man sich für einen Roastbeef-Braten so könnt Ihr die Zeit während dem Garvorganges mit Euren Liebsten verbringen. Als Beilage eignen sich Bratkartoffeln hervorragend.

 

Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat

Ein Klassiker aus der alten Zeit. Bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts gab es eine zweite Fastenzeit, die ihren Beginn mit dem Martinstag hatte und am 1. Weihnachtstag endete. Mit diesem Mahl soll der Armut von Maria und Josef gedacht werden und gleichzeitig der Geburt in einem einfachen Stall von Jesu Christi. Ein einfaches Gericht das schnell zubereitet und gleichzeitig enorm hungerswauml;ttigend ist!

Weihnachtsbraten

Wie wäre es mit einem Schweinebraten an Weihnachten? Vor allem ist der Schweinebraten wegen seiner einfachen Zubereitung beliebt, denn diese kann ganz traditionell über den Backofen oder einen Grill erfolgen. Als Beilage eignen sich Kartoffeln, Klöße, Bratkartoffeln oder Rotkohl.

Lachskasseler im Blätterteig

Ein in Blätterteig eingerolltes Lachskasseler für die festliche Küche! Ebenso wie das Roastbeef ist diese Blätterteigrolle nicht als traditionelles Weihnachtsgericht bekannt. Trotzdem ist sie schnell selber zubereitet und auch klasse im Geschmack!

Weihnachtliches Schweinefilet

Jeder kennt es: Das Schweinefilet! Das perfekte Fleisch für Ihr Weihnachtsessen! Schweinefilet kann gebraten oder aus dem Backofen serviert werden. Ob beispielsweise in einer feinen Currysauce mit Mandarinen oder einer Senf-Sahnesauce – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Mit einem frischen Salat und Reis haben Sie schnell ihr Menü gezaubert.


Über den Autor Marcel Kraus

Marcel gehört trotz seiner jungen Jahren schon lange zum Moselmetzgerinventar. Bereits mit 16 Jahren begann er in unserem Haus eine Ausbildung als Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Danach konnte erfolgreich sein Studium in Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Koblenz beenden, während dieser Zeit arbeitet er als studentische Hilfskraft immer wieder bei uns. Umso glücklicher waren wir, als wir Marcel nach seinem Studium wieder als Vollzeitkraft beim Moselmetzger begrüßen durften. Er managt bei uns den kompletten Warenversand und hat auch dank seiner Vorliebe zu grillen immer wieder gute Ideen für neue Marketingkonzepte.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter

Komm in den Moselmetzger VIP Club. Abonniere den kostenlosen Newsletter und erhalte einen 10% Gutschein
Du kannst den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

10% Gutschein sichern

Moselmetzger - Alles rund ums Fleisch

News, Sonderaktionen, Tipps und Tricks abonnieren und direkt 10% Rabatt sichern (ab Warenkorbwert 50 Euro)

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder kostenlos abbestellen.