Schichtfleisch im DutchOven

Wie bereite ich ein Schichtfleisch zu?

Als erstes bereiten wir die Zutaten passend vor. 

Wir beginnen mit dem Fleisch. Haben wir Nacken- oder Kammfleisch am Stück, schneiden wir diesen in 1,5 bis 2cm dicke Scheiben auf. Man kann natürlich auch schon passende Steaks beim Metzger des Vertrauens einkaufen. Diese reiben wir rundherum mit Senf (manche nehmen auch Speiseöl) ein und würzen sie mit einem BBQ Rub (ich nutze hier immer meinen Senne-Rub). Längere Einwirkzeit schadet hier nicht, ist aber auch nicht unbedingt nötig, da es sich hier ja nicht um eine Marinade handelt. 

Anschließend schneiden wir unser Gemüse (Zwiebeln) ebenfalls, und zwar in 1cm dicke Scheiben. 

Neben den zu schneidenden Zutaten benötigen wir noch Baconscheiben (Frühstücksspeck) und eine gute BBQ Sauce. Den Bacon nutzen wir als Backpapier und schützen damit unsere Steaks und das Gemüse. Den Schutz gewährleisten wir durch Auslegen unseres Dutch Oven mit den fetthaltigen Streifen. Das ist auch unser erster Schritt beim befüllen des Dopfes. Darauf folgt, als weitere Sicherheit, eine Schicht horizontal ausgelegter Zwiebelstreifen. 

Ein Tipp aus der Praxis stellt nun euren Topf etwas schräg, so fällt das Schichten ab nun leichter. Denn damit starten wir jetzt. Abwechselnd werden reihenweise Steaks, dann Zwiebeln und dann die Paprika geschichtet bis der Topf gefüllt ist. 

Jetzt kommt unsere BBQ-Sauce zum Einsatz die wir nun großzügig auf unseren Fleisch-/Gemüsemix verteilen.  Ich empfehle dann auf unsere Füllung dann noch horizontal eine Schicht Bacon als Schutz zu platzieren.

Das Erhitzen des Schichtfleisches

Zum „Dopfen“ brauchen wir jetzt noch die passende Hitze. Am einfachsten nutzt man hier einen Anzündkamin und füllt ihn mit der passenden Anzahl an Briketts (Listen sind bei den Produkten meist dabei). Diese lässt man durchglühen und platziert sie dann auf und unter dem Dutch Oven. Unter dem Dutch Oven immer die halbe Menge wie oben. 

Die Zeit im Dutch Oven sollte so ca. mit 2,5 und 3 Stunden bemessen sein. Ich rate dazu alle 45 Minuten mal in den Dopf zu schauen, wie weit unser Gericht nun ist. 

Welche Beilage zum Schichtfleisch?

Kartoffeln, Nudeln oder Reis sind natürlich immer eine hervorragende Beilage für dieses saftige Gericht. Aber auch auf einem Baguette oder Brötchen mundet unser Schichtfleisch sehr.

 

Zutaten:

  • 2 kg Schweinenacken

  • 6 Paprika (rot)

  • 4 Gemüsezwiebeln (große)

  • BBQ Rub

  • 1 Glas Senf

  • 500 g Frühstücksspeck

  • 300 ml BBQ Sauce

Die Zutaten der Dutch Oven Größe anpassen. Diese Mengenangaben sind für einen großen Dopf ausgelegt.

 


Über den Autor Michael Korsikowski (DerHövelgriller)

Michael grillt leidenschaftlich seit über 20 Jahren. Er richtet Grillkurse für die Volkshochschule aus und ist in stetigen Austausch mit den Fleischexperten von Moselmetzger.de, ortsansässigen Fleischsommeliers und Viehzüchtern. Redaktionelle Erfahrungen sammelte er als freier Autor für das Online-Magazin „Die Frau am Grill“. Außerdem rezensiert er regelmäßig Fachbücher zum Thema Kochen und Barbecue aus dem Heel-Verlag.

Mehr über Fleisch Profi Michael Korsikowski erfahren
Die passenden Artikel für dieses Rezept
Schweinekamm ohne Knochen Schweinekamm ohne Knochen
Inhalt 1 Kg
16,99 € 17,99 € *
Niedrigster Preis der letzten 30 Tage: 16,99 €*
Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter

Tritt dem spitzen Moselmetzger VIP Club bei und sichere dir sofort einen 10% Rabattcode für unser gesamtes Sortiment.
Profitiere unter anderem von

die wir unseren Newsletter-Abonnenten zur Verfügung stellen.
Du kannst dich selbstverständlich auch jederzeit kostenlos vom Newsletter, wenn du keine Angebote mehr erhalten möchtest.

10% Gutschein sichern

Moselmetzger - Alles rund ums Fleisch

News, Sonderaktionen, Tipps und Tricks abonnieren und direkt 10% Rabatt sichern (ab Warenkorbwert 50 Euro)

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder kostenlos abbestellen.