Schweinshaxe / Hintereisbein online kaufen beim Moselmetzger

  • Höchste Qualität zu fairen Preisen
  • bewusster Umgang mit Fleisch
  • Nachhaltigkeit
Mehr Lesen
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hintereisbein gepökelt

Schwein-Hintereisbein-skalliert2

Hintereisbein gepökelt
Inhalt 0.85 Kg (4,93 € * / 1 Kg)
4,19 € *
Schweinshaxe gepökelt und gegart

Schwein-Eisbein-skalliert2

Schweinshaxe gepökelt und gegart
Inhalt 0.95 Kg (5,99 € * / 1 Kg)
5,69 € *

Die Tradition Haxe / Eisbein

Das Schweineeisbein hat in der deutschen Küche eine große Tradition. Eisbein ist von einer dicken Fettschicht umgeben und stark durchwachsen, wodurch das Fleisch sehr geschmackvoll und zart wird. Historisch gesehen war insbesondere „fettiges“  Essen in Deutschland zu Zeiten von Hungersnöten sehr begehrt, was ein Teil der langen Eisbein Tradition erklärt. In jeder deutschsprachigen Region gibt es für das Eisbein eine andere Bezeichnung, das gängigste Synonym ist dabei wohl „Haxe oder Haxn“. Weitere Namen sind Stelze, Haspel, Knöchla oder Bötel. 

Wie bereite ich eine Haxe richtig zu?

Die Zubereitung der Haxe variiert von Region zu Region, insbesondere die Beilage ist enorm von der geografischen Region geprägt. Im Berlinerraum wird die gekochte Haxe gerne mit „Erbspüree“ kombiniert während in der Rhein-Main Gegend das Eisbein meist mit Sauerkraut und Kartoffelpüree gereicht wird. In Bayern wird zur Haxn neben dem Weißbier auch Sauerkraut und Kartoffelklöße ausgegeben, mit dieser Variante kannst du Euch einfach das „Oktoberfest-Feeling“ nach Hause holen.
Bei der eigentlichen Zubereitung gibt es zwei Möglichkeiten. In Norddeutschland wird die Haxe meist gepökelt und danach gekocht, während in Süddeutschland und Österreich in den meisten Fällen die Haxn ungepökelt gebraten oder gekocht werden, wodurch die Schwarte sich zu einer dicken Kruste umwandelt.

Die Haxe - Ein echter Klassiker

Die Haxe ist ein Teilstück des Schweines, welches meist als Edelstück verkauft wird, was bedeutet, dass die Haxe nur in seltenen Fällen in die Produktion von Wurst verarbeitet wird. Dies liegt auch daran, dass sie zu großen Teilen von den Fußknochen des Schweines durchzogen werde.  Die genaue Lage ist zwischen den Knie- bzw. Ellenbogengelenk und den Fußwurzelgelenk. Dementsprechend ist der Fleischanteil relativ gering, wodurch auch der relativ günstige Preis zu erklären ist. Das Essen einer Haxe am Stück ist jedoch etwas ganz besonderes durch die besonderen Zubereitungsmethoden wird das Haxenfleisch enorm zart und geschmacksvoll.

 

Moselmetzger-Handwerk-Icon-Neu Moselmetzger-Nachhaltigkeit-Icon-Neu Moselmetzger-hohe-Qualitat-Icon-neu Moselmetzger-Service-Icon-neu Moselmetzger-Fleisch-Umgang-Neu


Produkte, die du dir zuletzt angesehen hast

Newsletter

Komm in den Moselmetzger VIP Club. Abonniere den kostenlosen Newsletter und erhalte einen 10% Gutschein

10% Gutschein sichern

Moselmetzger - Alles rund ums Fleisch

News, Sonderaktionen, Tipps und Tricks abonnieren und direkt 10% Rabatt sichern (ab Warenkorbwert 50 Euro)

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.